Grands Crus

Menghai Bu Lang Shu Pu Erh 2013

Gekocht Pu Erh Shu aus Yunnan, China
Süßlicher und samtiger Pu Erh Shu-Tee mit einer schönen aromatischen Intensität. Er offenbart langanhaltende Holz-, Lakritz- und Kakaonoten.
38,00 €

SKU

2129
Auf Lager

in 4-6 Werktagen bei Ihnen

  • Ziehzeit 4'

  • Dosierung 6g / 30cl

  • Aufgusstemperatur 90°C - 195°F

  • Tageszeit Abend

Beschreibung

Die erste Begegnung mit einem Pu Erh ist nicht selten überraschend oder gar irritierend, doch weiß man seinenintensiv-kräftigen Geschmack erst zu schätzen, möchte man ihn kaum noch missen. Dank des schwachen Teein-Gehalts kann er sowohl tagsüber als auch abends genossen werden. Der Pu Erh ist für seine wohltuenden Eigenschaften bekannt und beliebt: er wirkt verdauungsfördernd und entgiftend und eignet sich daher bestens als Ausklang eines guten Essens.

Dieser Tee stammt aus den Bulangbergen, aus 1000 Metern Höhe. Die Blätter wurden 2013 geerntet. Er gehört zur Familie der Pu Erh Shu-Tees, da er vor dem Trocknen und Sortieren einem beschleunigten Fermentationsprozess unterzogen wird.

Dies ist ein süßlicher und samtiger Pu Erh Shu-Tee mit einer schönen aromatischen Intensität. Er offenbart langanhaltende Holz-, Lakritz- und Kakaonoten.

Das sagt François-Xavier Delmas

Tee-Sommelier Experte & gründer von Palais des Thes

Sehr eleganter und ausgewogener gekochter Pu Erh-Tee, der mit Aromen von feuchtem Holz und Kakao verführt, aber auch feine tierische Noten anklingen lässt.

Spezifizierung

  • Herkunft:
  • Yunnan, China
  • Farbe:
  • dunkler Pu Erh Shu-Tee (gekocht)

Grands Crus: außergewöhlicher Geschmack

Die kostbaren und seltenen Grand Cru Tees entstehen aus dem magischen Zusammenspiel hochwertiger Kultivare, idealer Anbaubedingungen und talentierter Produzenten. Die Palais des Thés Grand Crus stammen aus den berühmtesten Teegärten der Welt, werden mit Leidenschaft und Sachverstand gepflückt und verarbeitet und zeichnen sich durch ihr einzigartiges Geschmacksprofil aus, in dem die ganze Noblesse ihrer edlen Herkunft zum Ausdruck kommt.

Kein Kommentar
Eigene Bewertung schreiben
Zurück