Limitierte Edition

SKU

OB82JP

Unsere Auswahl "Drei Spezialitäten aus Japan"

Théophile-Angebot
Japan, ein Land, in dem hauptsächlich grüne Tees produziert werden, hat verschiedenste Verfahren zur Verarbeitung der kostbaren Blätter des Teestrauchs erfunden. So gibt es eine Vielzahl sehr origineller Variationen des grünen Tees. Mit dieser Auswahl laden wir Sie dazu ein, drei sehr typische Vertreter dieser japanischen Besonderheiten zu entdecken.
Verpackung
packaging
100 g Beutel
29,00 €
Auf Lager

in 4-6 Werktagen bei Ihnen

Beschreibung

Dieses Schnupperangebot umfasst:

- 100 g BIO Bancha Hojicha
Der Bancha Hojicha ist ein bei sehr hohen Temperaturen (circa 200°C) gerösteter grüner Tee, was ihm holzige und röstige Noten verleiht, die an Kaffee erinnern. Dieser in Japan sehr beliebte leichte und teinfreie Tee wird in Restaurants grundsätzlich zu rohem Fisch serviert, mit dem er hervorragend harmoniert.

- 100 g Genmaicha Yama
Der Genmaicha ist ein grüner Tee, dem gerösteter und gelegentlich gepuffter Reis beigemischt wird. Dieser Tee wird heutzutage in ganz Japan getrunken, insbesondere zu den Mahlzeiten. Dieser Genmaicha Yama ist eine Mischung aus Bancha und geröstetem braunem Reis.Er entfaltet Jodnoten, die wunderbar mit den Röstnoten des Reises harmonieren.

- 100 g Kabuse Cha Midori
Einige Teepflanzen werden ein paar Wochen vor der Ernte mit dunklen Netzen beschattet, um eine Reaktion der Teeblätter zu fördern. Diese entfalten dann einen intensiven, von Japanern sehr geschätzten Umami-Geschmack. Die berühmtesten sogenannten "Schattentees" sind zwar die Gyokuros, doch lohnt es sich den Kabuse Cha ("abgedeckter Tee") mit seiner cremigen Textur zu entdecken!

Kein Kommentar
Eigene Bewertung schreiben
Zurück
Einloggen
Einloggen Erstelle meinen Account