SKU

952

Bio-Mate Verde Chimarrão

Mate Tee - Brasilien
Belebendes traditionelles Getränk aus Südamerika
Ideal, um in den Tag zu starten oder als Durstlöscher beim Sport
5,90 €
Auf Lager

in 4-6 Werktagen bei Ihnen

  • Ziehzeit 5'

  • Dosierung 6g / 30cl

  • Aufgusstemperatur 80°C - 175°F

  • Tageszeit Der ganze Tag, Morgen

Beschreibung

Dieser Mate aus Brasilien ist besonders rund und frisch mit sehr milden pflanzlichen Noten. Durch sein Aromaprofil und die besondere Schnittgröße eignet er sich perfekt für die traditionelle Zubereitung in der Kalebasse.

Mate ist ein aus Südamerika stammendes Aufgussgetränk, das auch „Chimarrão“ oder „Jesuitentee“ genannt wird. Sein Name leitet sich von „Mathi“ ab, der Bezeichnung in Quechua für den ausgehöhlten und getrockneten Kürbis, der die Kalebasse bildet, aus der der Mate traditionell getrunken wird. Hergestellt wird der Tee aus den Blättern eines Strauchs, der Yerba Mate genannt wird und zur Familie der Stechpalmen gehört. Dieser aus Südamerika stammende Strauch wird in vier Ländern angebaut: Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay. Um zu gedeihen, benötigt er ein subtropisches Klima, Feuchtigkeit und viel Sonne. Nach der Ernte werden die Blätter erhitzt, um die Oxidation zu stoppen, gehackt und schließlich einige Monate lang gelagert, um die Aromenkonzentration zu erhöhen. Danach werden die Blätter nach Größe sortiert und gemischt, um den gewünschten Blattgrad zu erhalten (mit oder ohne Stil / große oder kleine Blätter etc.).Ursprünglich stand der Mate wegen seiner positiven Eigenschaften im Mittelpunkt des Speiseplans der Guarani-Indiander. Das in seinen Blättern enthaltene Koffein und die Mineralien machen den natürlich belebenden und wohltuenden Mate-Tee zum idealen Durstlöscher beim Sport.

Dieser Tee stammt aus biologischem Anbau und trägt das Label des anerkannten und unabhängigen Kontrollinstituts Ecocert.



Die Legende des Mate-Tee

Um den Mate-Tee ranken sich zahlreiche Legenden. Zu den bekanntesten zählt eine Guarani-Geschichte. Laut dieser Legende soll der Gott Tupú, gerührt von der Fürsorge, mit der ein junges Mädchen ihren kranken Vater pflegte, ihr eine Pflanze mit magischen Kräften geschenkt haben: die Yerba Mate. Die Blätter dieses Strauchs haben in der Tat zwei besondere Eigenschaften: Zum einen haben Sie eine heilende Wirkung und zum anderen vertreiben Sie die Einsamkeit aus den Herzen. Aber das ist nicht alles: Um sie für Ihre Gutherzigkeit zu belohnen, erhob der Gott das Mädchen zur Göttin und sie wurde zu Caa-Yarí, der Wächterin über den Mate.

Genau wie der Tee, soll diese kostbare Pflanze ein göttliches Geschenk sein. Die Heilung des Vaters durch die Hand der zukünftigen Göttin Caa-Yarí steht symbolisch für die wohltuenden Eigenschaften der Yerba Mate.

Die Großzügigkeit dieser jungen Frau ist auch ein Sinnbild für die menschliche Verbundenheit, die beim Genuss von Mate-Tee, einem Getränk, dass in geselliger Runde getrunken wird, im Mittelpunkt steht.

Empfehlungen für die Zubereitung

Die traditionelle Zubereitung in der Kalebasse wird „Mate Cebado“ genannt. In Südamerika ist das ein richtiges Ritual. Mate-Tee wird traditionell mit Freunden getrunken, die im Kreis sitzen und die Kalebasse herumreichen. Den ersten Aufguss trinkt der Cebador (derjenige, der den Mate Cebado zubereitet), damit dieser prüfen kann, ob Wassertemperatur und Dosierung in Ordnung sind.

Über den kulturellen Charakter hinaus bietet diese Zubereitungsmethode zwei Vorzüge:
- Die Tatsache, seinen Tee sehr konzentriert zu trinken, ermöglicht es, die wohltuenden Eigenschaften der Blätter voll auszuschöpfen.
- Bei dieser Zubereitungsvariante können dieselben Blätter den ganzen Tag über verwendet werden, bis sie keinen Geschmack mehr haben. Der Mate Cebado ist somit eine sparsame Zubereitungsform.

Für diese Art der Zubereitung müssen eine Kalebasse und eine Bombilla verwendet werden. Es gibt zwei Kalebassenarten: die traditionellen Kalebassen aus Kürbis und Kalebassen aus anderen Materialien. Wenn Sie eine Kalebasse aus Kürbis verwenden, muss diese vor dem ersten Gebrauch „auskuriert“ werden.

1/ Füllen Sie die Kalebasse zu 2/3 mit Mate.
2/ Kippen Sie die Kalebasse, sodass sich der Mate auf einer Seite sammelt. Richten Sie die Kalebasse wieder auf, legen Sie den Deckel auf und führen Sie die Bombilla auf der leeren Seite ein.
3/ Fügen Sie 80 °C heißes Wasser hinzu. Trinken Sie den Mate-Tee, wenn er etwas abgekühlt ist. Sie können den Tee beliebig oft aufgießen.

Hinweis: Es kann beim Trinken ein wenig Matestaub durch das Sieb in die Bombilla gelangen. Das ist völlig normal.

Einloggen
Einloggen Erstelle meinen Account