Thés du Louvre

Thés du Louvre

Angetrieben von dem Wunsch, einen Tee zu schaffen, der sein Wesen widerspiegelt, hat der Louvre sich zu einer Zusammenarbeit mit Palais des Thés entschlossen. Im Mittelpunkt dieser Kooperation stehen gemeinsame Werte, wie der Wunsch, höchste Qualität zugänglich zu machen und die "excellence à la française" ins Rampenlicht zu rücken.

Die Teams von Palais des Thés haben sich mit Eifer an eine langwierige Interpretations- und Kompositionsarbeit gemacht, um die Welt des Louvre sensorisch und geschmacklich wiederzugeben. Der monumentale Charakter des Fassade des Louvre mit seiner eleganten Architektur und der sowohl poetisch als auch majestätisch anmutende Garten der Tuilerien haben sie zu zwei Rezepten inspiriert: dem Thé du Louvre – Hofseite und dem Thé du Louvre – Gartenseite.

Das Video entdecken

Thé du Louvre
Hofseite

Schwarzer Tee, Zitrusfrüchte & wilde Brombeere

Wer das Louvre-Museum betritt, der entdeckt einen außergewöhnlichen Ort, an dem sich der Reichtum der französischen Geschichte, aber auch der universellen Geschichte der Kunst offenbart. Dieser charakterstarke Schwarztee verkörpert das Bauwerk mit seiner über 800-jährigen Geschichte, die von der Festung Philipp-Augusts bis hin zur Pyramide von Pei reicht; begleitet wird er von Noten von Zitrusfrüchten und wilder Brombeere, die dem Teegenuss Rundheit und Eleganz verleihen.

Metal box Thé du Louvre Hofseite ansehen

Thé du Louvre
Gartenseite

Grüner Tee, Apfel, Pflaume & Quitte

Der Louvre, das ist auch der Garten der Tuilerien, ein Garten mit zeitlosem Charme inmitten der Stadt des Lichts. Zwischen der Seine und dem Palast laden die Alleen der Tuilerien seit Jahrhunderten die Bewohner von Paris zum Flanieren, aber auch zum Feiern ein. Dieser vollmundige grüne Tee mit Apfel-, Pflaumen- und Quittennoten erinnert an einen angenehmen Spaziergang zwischen Blumenrabatten und schattigen Hainen.

Metal box Thé du Louvre Gartenseite ansehen